DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll fasst Drogenschmuggler

2016-10-12 13:46:05

Beamte des Sachgebiets Kontrollen des Hauptzollamts Münster haben am 6. Oktober 2016 auf der Autobahn 30 in Höhe Rheine-Kanalhafen, Fahrtrichtung Osnabrück, rund 21 Kilogramm Marihuana mit einem Schwarzmarktwert von circa 200.000 Euro beschlagnahmt.

Die Zollbeamten entschieden sich gegen 20:00áUhr, einen Pkw mit belgischem Kennzeichen aus dem fließenden Verkehr herauszuziehen, um eine Kontrolle an der Nothaltebucht bei Ibbenbüren-West durchführen zu können.

Der 39-jährige Albaner, wohnhaft in Belgien, verneinte die Frage der Zöllner nach mitgeführten Betäubungsmitteln. Er gab an, dass er für ein paar Tage seine Freunde in Hamburg beziehungsweise Lübeck besuchen wollte.

Bei der Durchsicht des Fahrzeugs fanden die Zollbeamten im Kofferraum eine große schwarze Reisetasche sowie eine Kunststoffgewebetasche, deren Inhalt mit mehreren Beuteln Marihuana bestückt war. Eine Verwiegung ergab ein Bruttogesamtgewicht von circa 21 Kilogramm Marihuana.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster erließ das Amtsgericht Rheine einen Haftbefehl.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de