DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Festnahme wegen gewerbsmäßiger Urkundenfälschung und Betrugs

2016-10-12 13:49:45

Beschuldigter soll mittels gefälschter Ausweise Zielkonten für betrügerisch veranlasste Überweisungen eröffnet haben

Als Folge der engen Zusammenarbeit zwischen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Gemeinsamen Finanzermittlungsgruppe des Zollfahndungsamts Frankfurt am Main und des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz konnte am 6. Oktober 2016 ein 30-jähriger Belgier kongolesischer Herkunft ermittelt und in Worms von Beamten der Kriminalpolizei festgenommen werden.

Der Mann ist dringend verdächtig, bei verschiedenen Banken in der Metropolregion Rhein-Neckar unter Vorlage verschiedener gefälschter belgischer und niederländischer Ausweise mindestens sieben Konten eröffnet zu haben, die als Zielkonten für betrügerisch veranlasste Überweisungen genutzt werden sollten. Tatsächlich war mittlerweile auch versucht worden, fast 115.000 Euro auf diese Konten zu überweisen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de