DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Erfolgreiches Wochenende für den Zoll

2016-09-06 22:17:26

Am vergangenen Wochenende kontrollierte eine mobile Kontrolleinheit des Zolls im Großraum Kaiserslautern. Im Blickpunkt stand vor allem die Ladung von Kleintransportern und Reisebussen. Die Bilanz: 21.400 unversteuerte Zigaretten wurden festgestellt, und somit konnte ein Steuerschaden in Höhe von über 3.000 Euro aufgedeckt werden.

In einem Kleintransporter, der von Rumänien nach Deutschland einreiste, waren beispielsweise 2.800 Zigaretten im persönlichen Gepäck eines osteuropäischen Mitfahrers versteckt. Sie befanden sich in einem Eimer Linsen und im doppelten Boden einer Reisetasche.

Noch vor Ort zahlte der osteuropäische Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 350 Euro für die zu erwartende Strafe im Strafverfahren. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Tabaksteuerhinterziehung eingeleitet. Denn auch auf die Frage der Zöllner nach steuerpflichtigen Waren, hatte der Fahrer die Zigaretten verschwiegen.

Übrigens: Im Grenzgebiet zu Luxemburg wurde der Zoll auch fündig. Zöllner stellten dort 50 Gramm Marihuana im Rucksack eines Reisenden sicher. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde noch vor Ort eingeleitet.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de