DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Rauschgift in Socken, Unterhose und im Fahrzeug versteckt

2016-09-05 17:17:38

Zoll online - Pressemitteilungen - Rauschgift in Socken, Unterhose und im Fahrzeug versteckt

Am 29. August 2016 kurz vor Mitternacht wählten sie auf der Verbindung zwischen Autobahn 30 und Autobahn 2 einen Pkw für eine Zollkontrolle aus. Die beiden polnischen Reisenden gaben an, von der Arbeit aus den Niederlanden zu kommen und auf dem Weg nach Polen zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Drogen und anderen verbotenen Waren verneinten sie. Dennoch wurden Personen und Fahrzeug genauer unter die Lupe genommen.

Als Ergebnis der Suche stellte sich heraus, dass kleinere Mengen Marihuana, Haschisch und Kokain am Körper des Beifahrers in Unterhose und Socken versteckt waren. Zusätzlich wurden hinter verschiedenen Verkleidungen des Pkw-Innenraums circa 1,5 Kilogramm Marihuana gefunden, die auf zwölf Päckchen verteilt waren.

Am frühen Morgen des 2. September 2016 waren abermals Zöllner des Hauptzollamts Bielefeld an gleicher Stelle gegen den Rauschgiftschmuggel erfolgreich. Aus dem Kofferraum des kontrollierten polnischen Fahrzeugs kam ihnen der Geruch von Marihuana bereits entgegen. Nach intensiver Suche konnte ein Rauschgiftversteck ausgemacht werden, das vom Radkasten zugänglich war. Hier hatte der Reisende fast fünf Kilogramm Marihuana mit einem geschätzten Straßenhandelspreis von rund 50.000 Euro deponiert.

Die mutmaßlichen Rauschgiftschmuggler wurden vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen führt in beiden Fällen das Zollfahndungsamt Hannover im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de