DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Die Nominierten des Wettbewerbs zum Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2016 stehen fest

2016-08-29 16:00:01

Die Jury des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises, der jährlich vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgeschrieben wird, hat aus 245 eingesendeten Filmbeiträgen in den vier Wettbewerbskategorien insgesamt 23 Filme nominiert. Die Nominierung fand am 23. und 24. August 2016 in Berlin statt.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel betonte, dass die hohe Anzahl der eingereichten Beiträge sowie die Auswahl der Jury eindrucksvoll die kreative Vielfalt und hohe Qualität der Medien- und Filmbranche in Deutschland zeigen.

Die Preisträger des Wettbewerbs werden am 18. Oktober 2016 im Berliner Kino International in einer festlichen Abendveranstaltung ausgezeichnet. Im Rahmen der Nachwuchsförderung werden dort auch die Geldpreise in Höhe von insgesamt 20.000 Euro vergeben!

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten deutschen Filmpreise und wurde in diesem Jahr zum 49. Mal ausgeschrieben. Bereits seit 1968 wird der Wirtschaftsfilmpreis für Dokumentationen vergeben, die sich kreativ mit Themen unserer modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft auseinandersetzen und diese für jedermann verständlich darstellen. Seit 2008 ist der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis Bestandteil der "Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft" der Bundesregierung.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: BMWi Wirtschaft
Quelle: www.bmwi.de