DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zollboot besucht Düsseldorf

2016-08-24 20:17:39

Mit freundlicher Genehmigung der Wasserschutzpolizei Düsseldorf macht das 17 Meter lange und knapp 900 PS starke Boot an deren Anleger (Stromstraße 22) fest und kann dort besichtigt werden. Das Boot wird außerdem am 28. August um 14:00 Uhr am Schiffskorso auf dem Rhein teilnehmen.

Für den Zoll ist dies ein historischer Moment: Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es in Deutschland noch verschiedene Zollschiffsstationen (unter anderem in Duisburg, Emmerich und Köln). Diese Zollschiffsstationen wurden im Zuge von Grenzöffnungen nach und nach aufgelöst. So wurden die Zollboote aus Köln bereits in den 60er-Jahren, aus Duisburg Anfang der 80er-Jahre und aus Emmerich Anfang der 90er-Jahre abgezogen. Damit ist die "Oevelgönne" nach rund 20 Jahren das erste Zollboot auf dem Rhein.

Der Zoll ist auch auf der Blaulichtmeile (Oberkasseler Rheinwiesen auf der Lambertusgasse) präsent. In einem Roadshowmobil werden Exponate zu den Themen Produktpiraterie und Artenschutz gezeigt. Ein Scanmobil vom Flughafen zeigt, wie der Zoll Koffer mit Röntgentechnik durchleuchtet. Besucher haben außerdem die Möglichkeit, Einsatzfahrzeuge des Zolls aus der Nähe zu betrachten.

Zöllnerinnen und Zöllner vom Flughafen, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der Kontrolleinheit Verkehrswege Kaldenkirchen beantworten Fragen rund um ihre Aufgabenbereiche und beraten außerdem über Karrieremöglichkeiten beim Zoll.

Bundesweit sichern rund 39.000 Zöllnerinnen und Zöllner (davon aktuell 6.928 in Nordrhein-Westfalen) täglich die Leistungsfähigkeit unseres Gemeinwesens, fördern den Wirtschaftsstandort Deutschland und tragen zur Stabilisierung unserer Sozialsysteme bei. Sie schützen die Wirtschaft vor Wettbewerbsverzerrungen, die Verbraucher vor mangelhaften Waren aus dem Ausland und die Bevölkerung vor den Folgen grenzüberschreitender organisierter Kriminalität. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website in der Rubrik "Der Zoll".

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de