DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Feierliche Vereidigung beim Hauptzollamt Münster

2016-08-09 16:50:23

Mit einer feierlichen Vereidigung durch den stellvertretenden Leiter des Hauptzollamts Münster, Hans-Jürgen Bußmeyer, haben am 1. August 2016 insgesamt 25 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung beim Hauptzollamt Münster begonnen.

Davon starten 16 Anwärterinnen und Anwärter ihre zweijährige Ausbildung in der Laufbahn des mittleren Dienstes. Neun weitere junge Frauen und Männer beginnen ein dreijähriges duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin (FH) beziehungsweise zum Diplom-Finanzwirt (FH) in der Laufbahn des gehobenen Dienstes.

Beide Laufbahnen zeichnen sich durch einen Wechsel zwischen theoretischen und praktischen Ausbildungs- beziehungsweise Studienabschnitten aus. Während die Anwärterinnen und Anwärter des mittleren Dienstes die fachtheoretischen Teile ihrer Ausbildung in Rostock, Sigmaringen oder Plessow absolvieren, studieren die Anwärterinnen und Anwärter des gehobenen Dienstes beim Fachbereich Finanzen an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Münster. Die Praxisphasen durchlaufen hingegen die Anwärterinnen und Anwärter beider Laufbahnen direkt beim Hauptzollamt Münster. Hier lernen sie die verschiedenen Arbeitsbereiche und Sachgebiete des Hauptzollamts kennen.

Gleichzeitig ist der 1. August 2016 auch ein besonderer Tag für 15 weitere junge Frauen und Männer, die ihre zwei- beziehungsweise dreijährige Ausbildungszeit bereits durchlaufen haben und nach bestandener Prüfung jetzt ihren Dienst beim Hauptzollamt Münster antreten. So können sich die Beschäftigten des Hauptzollamts Münster über zehn Nachwuchskräfte des mittleren Dienstes und fünf Nachwuchskräfte des gehobenen Dienstes freuen.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de