DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Maritimer Koordinator: Robotik ist Schlüsseltechnologie für maritime Branche

2016-06-13 13:32:25

Der Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, Uwe Beckmeyer, hat das Potenzial der Robotik für die Branche unterstrichen. In seinem Grußwort zum 10-jährigen Jubiläum des Deutschen Zentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) am 13.06.2016 in Bremen betonte Beckmeyer:

"Nur mit den innovativsten Technologien werden wir unsere internationale Spitzenposition halten und erfolgreich in Zukunftsmärkte einsteigen. Schon bisher wurden autonome Systeme in der marinen Forschung oder in der Erdöl- und Erdgasförderung auf See eingesetzt. Mit der Energiewende eröffnen sich zahlreiche neue Einsatzmöglichkeiten."

Staatssekretär Beckmeyer: "Das ist nicht nur ineffizient für die Windparkbetreiber, sondern auch teuer für die Verbraucherinnen und Verbraucher. Unser Ziel ist es, die maritime Wirtschaft bei der Entwicklung neuer Technologien zu unterstützen, die auch wirtschaftlich attraktiv sind. Dazu braucht es den engen Schulterschluss zwischen maritimen Unternehmen, Offshore-Windbranche und der Wissenschaft. Das DFKI hat hier wichtige Pionierarbeit geleistet."

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat maritime Projekte des DFKI im Zeitraum von 2009 bis 2013 mit einem Fördervolumen von mehr als 6 Millionen Euro unterstützt.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: BMWi Wirtschaft
Quelle: www.bmwi.de