DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zollhund Keano auf der richtigen Spur

2016-07-08 13:17:11

Bei einer Zollkontrolle auf der Autobahn 2 am 4. Juli 2016 gegen 20:00 Uhr wurde ein in den Niederlanden zugelassenes Fahrzeug an der Anschlussstelle Peine von der Autobahn auf einen Parkplatz geleitet. Im Fahrzeug befand sich ein 50-jähriger niederländischer Staatsangehöriger.

Nach eigenen Angaben war er auf dem Weg nach Berlin. Die Frage nach mitgeführten Waren verneinte er. Das Fahrzeug wurde zunächst durch einen Zöllner durchsucht. Dann kam Zollhund Keano zum Einsatz. Nach kurzer Zeit zeigte er im Bereich der hinteren Beifahrerseite an, dass sich dort Drogen befinden könnten. Nachdem die Seitenverkleidung entfernt wurde, entdeckten die Zöllner vier Kunststoffbeutel mit einer bräunlichen Substanz.

Gegen den 50-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Drogen stellten die Zöllner sicher.

Am 5. Juli 2016 wurde der Niederländer dem Haftrichter vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim erließ das Amtsgericht Peine Haftbefehl wegen dringenden Verdachts des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Der 50-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de