DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

20.000 Schmuggelzigaretten bei Reisenden entdeckt

2016-05-31 14:15:30

Der Reisende, der aus dem Senegal über Madrid nach Stuttgart geflogen war, wollte den Gepäckausgabebereich durch den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren verlassen. Hier wurde er von den Zollbeamten angesprochen und zu einer Kontrolle gebeten. In den zwei Koffern, die der Mann mit sich führte, entdeckten die Beamten die 20.000 Zigaretten. Vermutlich um Tabakspürhunde abzulenken, hatte er zusätzlich noch etwa 40 Packungen Menthol-Bonbons, Nelken und Knoblauch im Gepäck.

Der Zoll beschlagnahmte die Zigaretten und der Mann musste eine Sicherheit für die zu erwartende Strafe hinterlegen. "Es ist davon auszugehen, dass es dem Mann bei dem Schmuggel in erster Linie um die Hinterziehung der fast 5.000 Euro Steuern ging - nicht um das Umgehen der neuen Vorschriften zu Schockbildern auf Zigarettenpackungen", resümierte Thomas Seemann, Sprecher des Hauptzollamts Stuttgart.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de