DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Viggos erfolgreiche Hundenase

2016-05-27 14:16:29

Am 23. März 2016 stellten Zollbeamte des Hauptzollamts Frankfurt am Main zwei Kilogramm Kokain in einem Reisekoffer aus Sao Paulo (Brasilien) sicher. Zunächst kontrollierte eine Hundeführerin mit ihrem Rauschgiftspürhund Viggo das Transitgepäck.

Beim Abschnüffeln der Kofferreihe zeigte der Zollhund reges Interesse an einem dunkelgrauen Stoffrollenkoffer. Die Beamtin öffnete das durch ein kleines Vorhängeschloss verschlossene Gepäckstück. Im diesem Koffer befand sich ein weiterer dunkelgrauer Koffer. Beim Anbohren der Seitenwände trat ein weißes Pulver hervor, welches im Rauschgiftschnelltest positiv reagierte.

"Beide Koffer des 30-jährigen Reisenden aus Brasilien waren bereits für einen Weiterflug nach Charles de Gaulle (Frankreich) eingecheckt. Der mutmaßliche Drogenschmuggler befindet sich in Untersuchungshaft", so Christine Straß, Sprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main.

Der Großhandelspreis des geschmuggelten Rauschgifts wird auf 80.000 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Frankfurt am Main.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de