DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Röntgenblick entlarvt Zigarettenschmuggler

2016-04-25 14:15:56

Am 19. April 2016 deckten Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Heilbronn einen Schmuggeltransport mit rund 50.000 unversteuerten Zigaretten auf.

Bei routinemäßigen Kontrollen auf der Autobahn 6, Höhe Crailsheim, durchleuchteten die Zöllner einen osteuropäischen Kleintransporter mittels der vollmobilen Röntgenanlage. Die Bildauswertung lieferte erste Anhaltspunkte für mehrere Schmuggelverstecke. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs fanden die Zöllner in mehreren Verstecken insgesamt 49.800 Zigaretten verschiedener Marken.

Der Fahrer hatte unter anderem im hinteren Bereich des Fahrzeugs einen Block aus mehreren übereinander liegenden Granitplatten so präpariert, dass dort 24 Stangen Zigaretten Platz fanden. Hinter diesen Granitplatten befand sich ein Zugang zu einem weiteren Versteck, welches mit 180 Stangen befüllt war.

Bei der vorhergehenden Befragung hatte der Mann angegeben, keine Zigaretten mitzuführen. Das mutmaßlich aus der Ukraine stammende Schmuggelgut befand sich auf dem Weg nach Spanien.

Die Zigaretten wurden sichergestellt. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf gut 10.000 Euro.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de