DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

OECD bescheinigt gute wirtschaftliche Lage, Hausaufgaben bei Investitionen und Demographie

2016-04-05 12:15:45

OECD-Generalsekretär Gurría hat heute den neuen OECD-Bericht zur deutschen Wirtschaft in Berlin vorgelegt. Der Schwerpunkt des Berichtes liegt in diesem Jahr auf den Themen "Investitionen und Produktivität" sowie "Demographie".

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel: "Ich begrüße den neuen OECD-Bericht. Mit den Themen Investitionen und Demographie stellt die OECD zwei entscheidende wirtschaftliche Herausforderungen in den Mittelpunkt ihres Berichts. Zentrale Reformempfehlungen unterstützen die Politik der Bundesregierung. Die Stärkung von Investitionen und den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung treiben wir schon mit Nachdruck voran. Eine ebenso gewaltige wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderung ist die raschere Integration von Langzeitarbeitslosen und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Im Eckwertebeschluss zum Bundeshaushalt 2017 haben wir einen deutlichen Aufwuchs der Mittel für diese Aufgaben vorgesehen."

Die OECD bescheinigt dem Land eine hohe industrielle Wettbewerbsfähigkeit und hohe Lebensqualität. Um diese positive Entwicklung in Zukunft fortschreiben zu können, empfiehlt die OECD, die fiskalischen Spielräume für die Integration von Flüchtlingen und einen weiteren Ausbau von Kinderbetreuung sowie für zusätzliche Investitionen zu nutzen. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels solle Deutschland die Voraussetzungen und Anreize für eine höhere Erbewerbsbeteiligung gerade auch von Frauen, älteren Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund verbessern.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: BMWi Wirtschaft
Quelle: www.bmwi.de