DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zoll beendet Urlaubsfahrt

2016-03-24 13:16:02

Am 21. März 2016 gegen 14:45 Uhr kontrollierten Zollbeamte des Hauptzollamts Dortmund einen in Polen zugelassenen Pkw. Der Wagen wurde auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover in Höhe Kamen beziehungsweise Bergkamen aus dem fließenden Verkehr gezogen.

Der 31-jährige polnische Fahrer erklärte den Beamten, er arbeite in den Niederlanden und wolle nun in Polen Urlaub machen. Bei der Durchsicht des Fahrzeugs fanden die Zollbeamten vier Pakete mit weißem Pulver. Mithilfe eines Drogenschnelltests stellte sich heraus, dass es sich dabei um Amphetamin handelt.

"Insgesamt 3.486 Gramm Amphetamin befanden sich in Plastikbeuteln eingeschweißt unter der Rücksitzbank. Die sichergestellten Drogen haben einen Straßenverkaufswert von knapp 46.000 Euro", so Andrea Münch, Pressesprecherin des Hauptzollamts Dortmund.

Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und in Polizeigewahrsam nach Dortmund verbracht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de