DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

"Drittes Rennen, dritte Medaille, das ist der Wahnsinn!"

2016-03-10 12:15:37

Zoll online - Aktuelles - "Drittes Rennen, dritte Medaille, das ist der Wahnsinn!"

Zwei Tage nach dem Gewinn des Titels in der Verfolgung ergänzte Laura Dahlmeier im Einzelwettkampf ihre WM-Medaillensammlung in Oslo um ein weiteres Mal Bronze.

Trotz jeweils eines Fehlers bei den beiden Liegendanschlägen endete auch der dritte Wettkampf bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Oslo für Laura Dahlmeier erfolgreich und erneut mit einer Medaille.

"Nach dem ersten Fehler war es schwierig, in das Rennen reinzukommen. Aber abgerechnet wird im Ziel, und man muss kämpfen bis zum Schluss", meinte Laura Dahlmeier und fügte selbstkritisch hinzu: "Mit den zwei Fehlern bin ich allerdings nicht zufrieden. Da fehlte mir die Coolness. Ich denke, dass immer der dritte Schuss nicht geklappt hat, war Zufall. Insgesamt ist es aber wirklich schön, dass es gerade so gut läuft."

Für die Zolloberwachtmeisterin läuft es derzeit sogar so gut, dass sie mit einer Medaille beim abschließenden Massenstart am Sonntag ihre Sammlung komplettieren könnte und damit in jeder Disziplin auch bei einer WM auf dem Stockerl gestanden hätte. Ein Umstand, der ihrem Vorbild und früheren Trainingspartnerin Magdalena Neuner verwehrt geblieben ist. Doch daran denkt die bescheidene Biathletin aus dem Zoll Ski Team nicht. "Alles was jetzt noch kommt, ist Zugabe", so Laura Dahlmeier im Interview. Angreifen wollte sie aber dennoch, "wenn läuferisch alles passt".

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de