DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Podestplätze zehn und elf für Severin Freund

2016-02-29 17:15:22

Zoll online - Aktuelles - Podestplätze zehn und elf für Severin Freund

Bei den Skispringen von der Großschanze in der ehemaligen kasachischen Hauptstadt Almaty landete Severin Freund mit den Plätzen drei und zwei jeweils auf dem Podium.

Nach zwei Sprüngen von jeweils 135,0 Metern und guten Haltungsnoten stand der Zollwachtmeister zum zehnten Mal in diesem Winter und bereits zum 50. Mal in seiner bisherigen Karriere auf dem Siegerpodest. "In der letzten Zeit gab es nicht so viele Podestplätze, da ist jeder wichtig", ergänzte der Spitzensportler aus dem Zoll Ski Team im Interview. Den Sieg sicherte sich erneut der Slowene Peter Prevc, der in der aktuellen Saison nahezu unschlagbar erscheint.

Andreas Wellinger war mit seinem 20. Platz hingegen nicht zufrieden. "Der Anlauf wird verlängert, und da kriegt man schon 25 Punkte Abzug", erklärte der Zollbeamte im Hinblick darauf, dass im zweiten Durchgang die ersten Springer aus Luke 13 und die letzten dann aus der Nummer 20 Anlauf nahmen. Aber nur mit diesem Umstand wollte der 20-Jährige sein Abschneiden nicht begründen: "So ganz einfach gehts noch nicht. Bei mir sind Sprünge dabei, die ganz gut sind, andere dafür weniger. Ich arbeite mich langsam wieder hin und bin optimistisch."

Dieser Optimismus sollte sich auszahlen, denn im heutigen Springen von der 140-Meter-Schanze verbesserte sich Andreas Wellinger um zehn Ränge und schaffte damit eine Top-Ten-Platzierung. Auch Severin Freund rückte einen Platz nach vorn und musste sich als Zweiter erneut nur Peter Prevc geschlagen geben, der sich mit diesem Sieg bereits vorzeitig den Gesamtweltcup sicherte. "Peter hat noch mal dazugelernt und ist noch mal konstanter geworden, auch wenn das kaum noch möglich war. Hut ab", lobte der Zollbeamte seinen härtesten Konkurrenten. Aber nach seinem Schanzenrekord von 141,5 Metern im zweiten Durchgang zog auch Severin Freund eine überaus positive Bilanz des Wochenendes in Kasachstan. "Auch für mich ist es hier echt gut gelaufen. Das war noch mal ein richtig cooles Ding!"

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de