DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Haschisch in Multivitaminsaftkartons

2016-02-26 16:17:22

Der Kreativität der Drogenschmuggler sind keine Grenzen gesetzt. Dieses Mal versuchten die Täter, insgesamt 4.063 Gramm Haschisch in drei Multivitaminsaft-Verpackungen nach Deutschland einzuschmuggeln. Zollbeamte des Hauptzollamts Hamburg-Hafen ließen sich nicht täuschen und fanden das Rauschgift am 17. Februar 2016 in einem Reisebus auf dem Rastplatz Stillhorn.

Nachdem sich die Kontrolleinheit den Reisebus mit lettischen Kennzeichen für eine Überprüfung ausgewählt hatte, wurden die Reisetaschen der sieben Fahrgäste aus dem Kofferraum von Zollhund Randy abgespürt. Die Suche verlief erfolglos.

Als die findigen Zöllner im oberen Teil des Busses im Staufach über den Sitzen eine Plastiktüte mit drei Saftkartons bemerkten und die Verpackungen beim Schütteln einen anderen Inhalt vermuten ließen, wurden die Beamten aufmerksam. Es gab keinerlei Anzeichen für eine versteckte Öffnung. Die Packungen mussten aufgeschnitten werden. Zum Vorschein kamen bräunliche, stark gepresste harzartige Platten. Der Rauschgiftschnelltest bestätigte den Anfangsverdacht der Kontrollbeamten. Bei den Platten handelte es sich um Betäubungsmittel der Kategorie Haschisch.

Die Vernehmung und die erkennungsdienstliche Behandlung der sieben Passagiere führten zu keinen belastenden Feststellungen. Die Reisenden konnten ihre Weiterfahrt von den Niederlanden in Richtung Polen wieder aufnehmen. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de