DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Zöllner stellen 2.500 Liter Schnaps sicher

2016-02-23 15:17:02

Zollbeamte haben am 17. Februar 2016 bei der Durchsuchung eines landwirtschaftlichen Betriebs 2.500 Liter Trinkbranntwein, überwiegend in Kunststofffässern, sichergestellt.

In einer Scheune im Großraum Passau fanden die Zollfahnder neben den Fässern auch leere und verkaufsfertige, bereits abgefüllte Flaschen unterschiedlicher Größen und Geschmacksrichtungen. Der Alkoholgehalt der festgestellten Flüssigkeiten belief sich hierbei mitunter auf bis zu 73 Volumprozent.

Es besteht der Verdacht, dass der hierbei im Fokus der Ermittlung stehende Landwirt den Schnaps selbst in einer geheimen Brennerei herstellte oder einen solchen von irgendwo zugekauft hat.

Momentan kann weder Herstellung noch Herkunft des gehandelten Trinkbranntweins nachvollzogen werden. Ob und inwieweit der Genuss dieser Erzeugnisse gesundheitsschädliche Auswirkungen hat, wird derzeit untersucht.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de