DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Mixed-Staffel siegt in Kanada

2016-02-08 15:16:54

Das Quartett Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Arnd Peiffer und Simon Schempp siegte im kanadischen Canmore überlegen beim zweiten Mixed-Staffel-Wettbewerb der Saison.

Die Zolloberwachtmeisterin, die wegen eines Haarrisses im Steißbein die beiden Weltcups in Ruhpolding aussetzen musste und erst am Freitag beim Sprint als beste deutsche Biathletin auf dem sechsten Rang ihr erfolgreiches Comeback gefeiert hatte, arbeitete sich mit einer starken Laufleistung an die Spitze heran und ging nach dem ersten fehlerfreien Schießen in Führung.

Trotz eines Nachladers beim zweiten Stopp am Schießstand verteidigte Franziska Preuß ihre Führungsposition und schickte Arnd Peiffer mit über 20 Sekunden Vorsprung in die Loipe. "Wir versuchen, immer Vorsprung mitzugeben. Das ist uns heute gelungen", freute sich diese über den Rennverlauf und ergänzte: "Ich war schon ein wenig nervös, denn die Verletzungspause hat schon genervt. Zuschauen zu müssen, wie die anderen ihre Wettkämpfe absolvieren und selbst nicht eingreifen zu können, das muss ich nicht so oft haben."

Auch Arnd Peiffer hielt sich am Schießstand fehlerfrei und baute den Vorsprung bis zur Übergabe an Schlussläufer Simon Schempp auf mehr als eine Minute aus. Dementsprechend locker konnte sich der Zollhauptwachtmeister, der im Sprint der Herren vor wenigen Tagen auf dem dritten Rang eine weitere Podestplatzierung feierte, sein Rennen einsam an der Spitze einteilen und den Sieg nach zwei ebenfalls fehlerfreien Schießeinlagen souverän ins Ziel bringen. Dort hatte die deutsche Mixed-Staffel 1:12,9 Minuten Vorsprung auf die zweitplatzierten Italiener und 1:23,8 Minuten auf das Quartett aus Norwegen auf Rang drei.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de