DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

MdB Kahrs zu Gast beim Zoll

2016-01-27 13:16:59

MdB Kahrs ist Sprecher der Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss. Im Mittelpunkt der Gespräche mit der Präsidentin der Direktion V, Colette Hercher, stand das IT-Verfahren "Automatisiertes Tarif- und Lokales Zoll-Abwicklungs-System" (ATLAS).

Mit ATLAS werden sämtliche im Zollrecht vorgesehenen Abfertigungen - sowohl normale Zollverfahren als auch vereinfachte Verfahren - elektronisch behandelt und verarbeitet. Die fachlichen Anforderungen an ATLAS werden von der Direktion V am Dienstsitz Hamburg erstellt.

Für den Hamburger Hafen und für die in Hamburg ansässigen Firmen ist dieses leistungsfähige IT-System des Zolls für eine effiziente und schnelle Abwicklung von Ein- und Ausfuhren ein entscheidender Standortvorteil im Wettbewerb mit den anderen europäischen Hafenstädten. Der Zoll steht deshalb im regelmäßigen Austausch mit der Wirtschaft.

MdB Kahrs zeigte sich von der Arbeit des Zolls in Hamburg beeindruckt: "Der Zoll nimmt seine Aufgabe, die Sicherheit des Warenverkehrs zu gewährleisten, mit großer Kenntnis wahr und berücksichtigt dabei die wirtschaftlichen Abläufe im Hafen und anderen großen Drehkreuzen. Es ist wichtig für die deutsche Wirtschaft, dass der Zoll die Entwicklung seiner IT-Systeme mit hohem Engagement weiterverfolgt."

Die GZD ist strukturiert in neun Direktionen mit Abteilungen, Referaten und Arbeitsbereichen. Die am Standort Hamburg ansässige Direktion V ist bundesweit zuständig für Angelegenheiten im Bereich des Allgemeinen Zollrechts und der maritimen Aufgaben der Zollverwaltung. Für Grundsatzfragen aus dem Bereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit liegt die Zuständigkeit bei der Direktion VII mit Dienstsitz in Köln.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de