DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Reisender sackt Goldschmuck ein

2016-01-26 21:17:35

Zwei Goldarmreife im Gesamtwert von über 2.600 Euro versuchte ein 66-jähriger Mann aus der Türkei nach Deutschland zu schmuggeln. Der Beschuldigte wollte den Zollbereich durch den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren verlassen, als Zöllner ihn zur Röntgenkontrolle des Reisegepäcks baten.

Auf den Röntgenbildern waren die aufeinanderliegenden Armreife leicht zu erkennen. Trotzdem mussten die Zöllner im Koffer noch etwas suchen, da der Reisende die 22-karätigen Schmuckstücke in einem Sack mit Nüssen versteckt hatte. Vor Ort wollte er sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de