DeutschEnglischFranzösisch
Jahr
Suchen: TARIC oder Warenbeschreibung

Der Schmuggler lässt das Schmuggeln nicht

2015-12-15 22:17:24

Beamte einer mobilen Kontrolleinheit des Zolls führten in der Nacht vom 14. zum 15. Dezember 2015 auf dem südlichen Berliner Autobahnring verdachtsunabhängige Kontrollen gegen den illegalen Zigarettenhandel durch.

Um Mitternacht wählten sie an der Anschlussstelle Genshagen (Landkreis Teltow-Fläming) einen Kleintransporter mit ukrainischen Kennzeichen für eine Kontrolle aus. Auf Befragen gab der ukrainische Fahrzeugführer an, lediglich 40 Zigaretten bei sich zu haben. Der ebenfalls aus der Ukraine stammende Beifahrer verneinte die Frage nach dem Mitführen verbrauchsteuerpflichtiger Waren.

Einem der Zollbeamten kam der auffällig nervöse Fahrer bekannt vor. Er erinnerte sich an die Sicherstellung von rund 36.000 Schmuggelzigaretten am 21. Oktober 2015. Da half es auch nichts, dass sich der Ukrainer erst kürzlich einen neuen Fahrzeugschein und neue Kennzeichen hat ausstellen lassen.

Bei der intensiven Überprüfung des Kleintransporters entdeckten die Zöllner nach der Demontage der Seitenwände und der Trennwand zwischen Ladefläche und Fahrgastraum insgesamt rund 26.000 unversteuerte Zigaretten mit ukrainischen Steuerzeichen.

Gegen den 47-jährigen Fahrzeugführer, der zugab, die Zigaretten selbst im Fahrzeug versteckt zu haben, wurde ein weiteres Steuerstrafverfahren eingeleitet. Die Schmuggelzigaretten wurden sichergestellt.

« Vorige | Nächste »
Kategorie: Zoll im Fokus
Quelle: www.zoll.de